Beratungsbesuch nach § 37 Abs. 3

Unsere Beratung dient der Sicherung der Qualität der häuslichen Pflege
und der regelmäßigen Hilfestellung und praktischen pflegefachlichen
Unterstützung der häuslich Pflegenden.
Die Vergütung für die Beratung ist von der zuständigen Pflegekasse,
bei privat Pflegeversicherten von dem zuständigen privaten
Versicherungsunternehmen zu tragen, im Fall der
Beihilfeberechtigung anteilig von den Beihilfefestsetzungsstellen.
Menü